Waldwissen in alten Akten

Das Blog „Waldwissen in alten Akten“ informiert über ein Forschungsvorhaben, in dem das Universitätsarchiv Göttingen mit der dortigen Fakultät für Forstwissenschaften und Waldökologie zusammenarbeitet.

Die Finanzierung des Projekts erfolgt dankenswerterweise durch die VGH Stiftung sowie durch die Fakultät für Forstwissenschaften und Waldökologie der Universität Göttingen. Während die VGH Stiftung für die intensive Erschließung und Verzeichnung der Akten der Vorläuferinstitutionen, d. h. der Forstakademie und Forsthochschule in Hann. Münden aus der Zeit 1868-1939, im Archivinformationssystem Arcinsys Niedersachsen und Bremen aufkommt, werden von der Forstlichen Fakultät die Kosten für die Erschließung und Verzeichnung ihrer Aktenüberlieferung von 1940 bis etwa 1972 sowie die darauf aufbauende wissenschaftliche Bearbeitung des gesamten Untersuchungszeitraums übernommen.

Das Blog stellt das Forschungsvorhaben vor und präsentiert in zweiwöchentlichen Abständen von Januar bis September 2022 Beispiele aus der Fakultätsgeschichte, die dem Archivgut der Fakultät entnommen sind. Es richtet sich an ein Publikum, das sich für die Entwicklung der Forstwissenschaft und ihre Repräsentantinnen und Repräsentanten an der Universität Göttingen interessieren.

Zum Weiterlesen: Steinsiek, Peter-Michael: Silvanus – Sinnbild einer Synthese von Mensch und Natur. Geschichte des Siegels der Fakultät für Forstwissenschaften und Waldökologie, Universität Göttingen. Forstarchiv 70 (1999): 143–146.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search